ÜBUNGEN 2019

MONATSÜBUNG NOVEMBER

Die Übungsstationen waren:
• Schulung Seilwinde
• Greifzug
• Spezialschulung MRAS


MONATSÜBUNG OKTOBER

Schwerpunkt Gefahrgut

In Gruppen aufgeteilt wurden wir von Kameraden der FF Lebring unter der Leitung von Schadstoffbeauftragten OBI Pusnik in Theorie und Praxis geschult.


12.09.2019

Atemschutz-Abschnittsübung

Die FF Heiligenkreuz am Waasen, die für reale Einsatzübungen bekannt ist, hat diesmal ein Einfamilienhaus, welches demnächst abgetragen wird, für eine Brandübung zur Verfügung gestellt bekommen.

Die Einsatzübung, bei welcher der „schwere Atemschutz“ geübt wird, wurde vom Kommandanten der FF Heiligenkreuz a. W., HBI Patrick Pichler ausgearbeitet und so vorbereitet, dass die Feuerwehren des Abschnittes Stiefingtal ein sehr reales Brandszenario vorfanden.

Die Übung fand am 12. September 2019 statt, wobei insgesamt 24 Atemschutzgeräteträger ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen konnten – wobei in den Räumen des Obergeschosses Temperaturen über 900°Celsius herrschten, welche den Atemschutzgeräteträgern teilweise alles abverlangten. Die Aufgaben waren neben der Menschenrettung auch die Innenbrandbekämpfung und der Schutz der Nachbargebäude – sodass eine Brandausbreitung verhindert wird.
Die benachbarten Gebäude wurden mittels Hydroschild geschützt und die Tanklöschfahrzeuge über Zubringerleitungen von Hydranten mit Löschwasser versorgt. Ebenso war eine Umleitung durch die Verkehrsregler der Feuerwehr eingerichtet. Weiters wurde neben Einsatzleitung auch der Atemschutzsammelplatz eingerichtet.

Bei einer realen Brandübung sammelt jeder eingesetzte Feuerwehrmann wesentliche Erfahrungen, die im Einsatz sehr hilfreich sein können – betonte HBI Pichler als Übungsleiter bei der Schlussbesprechung – bei dieser auch Bgm. Franz Platzer von der Marktgemeinde Heiligenkreuz am Waasen begrüßt werden konnte. Seitens der Feuerwehren waren der Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Josef Krenn, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Andreas Kainz sowie alle Kommandanten der Feuerwehren des Abschnittes Stiefingtal, der Bereichsfeuerwehrarzt Dr. Nikolaus Hanfstingl und das Rote Kreuz Heiligenkreuz a. W. anwesend.

Bericht der Kleinen Zeitung mit Video:
https://www.kleinezeitung.at/…/Heiligenkreuz-am-Waasen_Feue…

© – www.ff-heiligenkreuz.com (2019)


MONATSÜBUNG SEPTEMBER

Am Programm der Monatsübung September stand Gerätekunde.

Beübt wurden Druckbelüfter, Tür- bzw. Fensteröffnung, Hydraulisches Rettungsgerät.


MONATSÜBUNG AUGUST

Das Thema der Monatsübung im August war „Suche einer vermissten Person“.
Es wurde die richtige Einsatztaktik einer Suchaktion besprochen, sowie die Aufgaben der Einsatzleitung.

Auch der Pressedienst ist bei einer Suchaktion ein wesentlicher Bestandteil.
Hier wurde den Kameraden erklärt worauf man achten muss und welche Information an die Öffentlichkeit gelangen dürfen.

Zum Abschluss wurde die Theorie anhand eines Praxis-Beispiels angewendet und eine Suchaktion in einem Waldstück simuliert.

Im Anschluss der Monatsübung durften wir die 60-jährige Mitgliedschaft von EHBM Josef Putz feiern.

Die Übungsbeauftragten waren OBR Josef Krenn, ABI d.V. Herbert Putz und HBM Johann Suppan


 

MONATSÜBUNG JUNI

Am Montag, den 3. Juni fand die Monatsübung der FF Heiligenkreuz/W. statt.

Am Übungsplan stand der Branddienst, wobei im Speziellen die Waldbrandbekämpfung und die Wasserförderung über unwegsames Gelände beübt wurde.
Weiters erfolgte eine Schulung an der Wärmebildkamera, wobei die Personensuche im Vordergrund stand.

Für die Übung zeichneten sich HBI Patrick Pichler, HBM Johann Suppan, LM Reinhard Krenn und OFM Karim Khalil verantwortlich.


MONATSÜBUNG MAI

Am Montag, den 6. Mai fand die Monatsübung der FF Heiligenkreuz/W. statt.

Am Programm stand der Technische Einsatz bei einem Forstunfall sowie Sicherungs- und Rettungstechniken von Personen und Retten von Verletzten in unwegsamen Gelände.
Weiters wurde die Handhabung der Kettensäge und die Schneidetechnik beübt.

Aufgrund der 46 Übungsteilnehmer wurde im Stationsbetrieb zusätzlich auch das San-Modul 2 (Regloser Patient) und eine BOS-Digitalfunkschulung abgehalten.


MONATSÜBUNG APRIL

Am Programm der Monatsübung im April stand:

Technischer Einsatz
• Stromunfall, Photovoltaik
• Gefahrengutunfall

Sanitätsmodul 1
• GAMS Regel
• Erste Hilfe Maßnahmen bei Verbrennungen
und Verätzungen