2020

25.08.2020
Nacharbeiten nach dem Unwetter vom Samstag
2 abgebrochene Eichenäste drohten auf die Gemeindestraße zu fallen.
Gemeinsam mit dem WLF Kaindorf konnte die Gefahr beseitigt werden.
Vielen Dank an dieFeuerwehr Kaindorf an der Sulm!
 

23.08.2020
Unwetter Folgeeinsatz
Heute am 23.08.2020 kam es zu einem weiteren Einsatz aufgrund des Unwetters in der vergangenen Nacht!
 

22.08.2020
Unwetter Einsatz 
Am 22.08.2020 ab 20:45 Uhr kam es zu mehreren Einsätzen aufgrund des schweren Unwetters!
 

03.08.2020
 
Fahrzeugbergung

Am 02.08.2020 wurden wir zur Unterstützung der zuständigen

Feuerwehr Edelstauden

zu einem Verkehrsunfall (T10 – Eingeklemmte Person) nach Rettenbach alarmiert.


 26.07.2020
Menschenrettung 

Am 26.07.2020 um 13:59 Uhr wurden wir zur Unterstützung der zuständigen

Freiwillige Feuerwehr Sankt Ulrich am Waasen

zu einer Menschenrettung (T11) in Rosental mittels Sirenenalarm alarmiert.

 

06.07.2020


Motorradunfall

Am 06.07.2020 um 13:47 Uhr kam es zu einem Motorradunfall.
Alarmstichwort T03-VU-Berg.-Öl


29.06.2020
Unwettereinsätze
Am 29.06.2020 kam es zu mehreren Einsätzen aufgrund starker Regenfälle.
So wurden folgende Einsatzorte von 14:00 bis 20:00 Uhr abgearbeitet:
• Leibnitzer Straße
• Pirchingstraße
• Marktplatz
• Grazer Straße
• Prosdorf
Es waren einige Keller auszuräumen und auszupumpen, Sandsäcke zu füllen und zu verlegen.


21.06.2020

Mehrere Einsätze für die FF Heiligenkreuz am Waasen

Am 21.06.2020 kam es zu mehreren Technischen Forst-Einsätzen.

Am Vormittag, um 11:00 Uhr sind wir mittels stillem Alarm nach Pirching am Traubenberg ausgerückt. Hier blockierte ein Baum die Fahrbahn.

Am Abend, um 18:15 Uhr wurden wir mittels Sirenenalarm zu einem Anwesen im Bereich Guggitzgraben alarmiert. Ein Baum krachte auf ein Hausdach, dieser konnte nach raschem Handeln sofort entfernt werden


15.06.2020

Unwettereinsatz

Am 15.06.2020 um 7.45 Uhr wurden wir telefonisch zu mehreren Einsätzen aufgrund der starken Regenfälle vom Sonntag gerufen.

Nach Koordination des Kommandanten konnten die Einsätze wie die Reinigung von Verkehrsflächen bis hin zum Durchspülen verstopfter Kanäle bis Mittag abgearbeitet werden.


02.06.2020

Auspumparbeiten

Am 02.06.2020 um 12:50 Uhr wurde die Feuerwehr Heiligenkreuz am Waasen mit dem Alarmstichwort T04-Pumparbeiten zum Pfarrkindergarten Heiligenkreuz a. W. per Sirenenalarm alarmiert.

Der Einsatzbefehl lautete „Erdgeschoss unter Wasser“ so rückten 18 Mann umgehend aus. Am Einsatzort wurden zuerst alle betroffenen Räume frei gemacht und zeitgleich wurde mit den Auspumparbeiten begonnen.


18.05.2020

Technischer Einsatz

Am 18.05.2020 waren wir zur Reinigung von Verkehrsflächen im Einsatz!


03.05.2020

Verkehrsunfall 

Am 03.05.2020 um 02:21 Uhr wurde eine Gruppe der FF Heiligenkreuz am Waasen mittels Stillen Alarm aufgrund der Covid-19 Schutzmaßnahme zu einem Verkehrsunfall mit Fahrzeugbergung alarmiert.

Die B73 musste für die Bergung kurzfristig gesperrt werden, vorher jedoch wurde die Leitschiene demontiert.


24.03.2020

Großbrand eines Reitstalles

Am 24.03.2020 waren wir ab 15:00 Uhr bei einem Großbrand eines Reitstalles in Kaindorf an der Sulm (Bezirk Leibnitz) bis in die Abendstunden im Einsatz!

#jederzeiteinsatzbereit


16.03.2020

Reinigung von Verkehrswegen

Am 16.03.2020 waren wir für die Reinigung von Verkehrswegen am Kirchweg im Einsatz.


06.03.2020

Verkehrsunfall

Am Freitag 06.03.2020 um 20:17 Uhr wurden wir zum Alarm-Stichwort T03-VU-Berg.-Öl // Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf die B73 Kirchbacher Straße mittels Sirenenalarm gerufen.


29.02.2020

Verkehrsunfall

Am Samstag, den 29.02.2020 um 19:28 Uhr wurde die Feuerwehr Heiligenkreuz am Waasen zu einem schrecklichen Verkehrsunfall alarmiert.

Am Einsatzort wurde die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet und der Notarzt bestmöglich unterstützt – leider konnte der Verunfallte nicht gerettet werden.

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.


28.02.2020

Baum über Straße 

Heute um 15:42 Uhr wurden wir zum Alarmstichwort T01-Hilfeleistung – Baum über Straße am Streblberg mittels Sirenenalarm alarmiert.


19.02.2020

Verkehrsunfall mit 2 PKW’s

Am 19.02.2020 um 06:38 Uhr wurde die Feuerwehr Heiligenkreuz am Waasen mittels Sirenenalarm zu einen Verkehrsunfall zweier PKW´s im Kreuzungsbereich der Landesstraße L628 und L247 alarmiert.

Am Einsatzort wurde die Unfallstelle sofort abgesichert und die Landesstraße wieder für den Verkehr freigemacht, da um diese Zeit das Verkehrsaufkommen enorm ist.

Die 13 Mann der Feuerwehr Heiligenkreuz/W. waren bis 07.15 Uhr im Einsatz.


04.02.2020

Fahrzeugbergung St. Ulrich am Waasen 

Am 04.02.2020 um 15:15 Uhr wurden wir zur Unterstützung der zuständigen Freiwillige Feuerwehr Sankt Ulrich am Waasen mittels Sirenenalarm zum Alarmstichwort T11-Menschenrettung alarmiert.

Eine Person wurde von einem PKW überrollt und dabei unbestimmten Grades verletzt.

Die FF Heiligenkreuz am Waasen war mit 15 Mann mit TLFA-4000, KRFB, KDO im Einsatz.


29.01.2020

Schwerer Verkehrsunfall in Edelstauden

Am 29.01.2020 um 14:37 Uhr wurden wir gemeinsam mit der zuständigen Feuerwehr Edelstauden zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person mittels Sirenenalarm gerufen.

Ein PKW kam aus unbekannten Gründen von der Straße ab und rutschte in das nebengelegene steile Waldstück. Unsere Aufgaben waren bei der Bergung der verletzten Person zu unterstützen, sowie die Unfallstelle weiters abzusichern.

Vor Ort waren:
Rettungshubschrauber Christophorus 12
BFA Dr. Nikolaus Hanfstingl
Rotes Kreuz
Polizei
FF Edelstauden
FF Heiligenkreuz am Waasen


27.01.2020

Fahrzeugbergung Prosdorfberg 

Gestern um 6.15 Uhr wurde die FF Heiligenkreuz am Waasen zu einem Verkehrsunfall mit Fahrzeugbergung mittels Sirenenalarm im Gemeindegebiet von Heiligenkreuz am Waasen alarmiert.

Ein PKW kam aus unbekannten Gründen von der Straße ab, rutsche einige Meter einen Graben entlang und krachte gegen einen Baumstumpf – der Anprall hat das Fahrzeug wieder auf die Straße geschleudert.
Die Feuerwehr Heiligenkreuz/W. mit 14 Mann im Einsatz, sicherte zuerst die Unfallstelle ab indem eine Umleitung eingerichtet wurde und führte mittels Seilwinde und Umlenkrolle die Fahrzeugbergung durch.