2019

09.07.2019

Brand am Friedhof

Am 09.07.2019 um 11:20 Uhr wurde die Feuerwehr Heiligenkreuz am Waasen mittels Sirenenalarm zu einem Brand am Friedhof gerufen.

Bei einem Grab fing das Gehäuse einer Laterne Feuer. Bevor sich jedoch der Brand ausbreiten konnte, wurde durch das rasche Handeln einer aufmerksamen Bürgerin das Feuer mittels einer Gießkanne noch rechtzeitig gelöscht.

Als wir mit insgesamt 16 Kameraden am Einsatzort eintrafen, war der Brand bereits unter Kontrolle und es wurde nur noch ermittelt, ob eine weitere Brandgefahr bestehen könnte.


29.06.2019

Schwerer Verkehrsunfall Prosdorf

Am 29.06.2019 kurz vor 13:00 Uhr wurde die FF Heiligenkreuz am Waasen sowie die FF Allerheiligen und Feuerwehr Edelstauden zu einem schweren Verkehrsunfall als Resonanz mit hydraulischen Rettungsgerät alarmiert.

Am Einsatzort wurden 2 Personen aus ihrem auf der Beifahrerseite liegenden Fahrzeug befreit. Neben der Absicherung der Unfallstelle wurde ein Brandschutz sowie eine Umleitung eingerichtet. 
Eine Verletzte Person wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Das Feuerwehrkommando bedankt sich bei allen Einsatzkräften für die Zusammenarbeit.

Bericht Kleine Zeitung: https://www.kleinezeitung.at/…/Heiligenkreuz-am-Waasen_Auto…


10.04.2019

Staplerbergung

Am 10. April 2019 um 15:02 Uhr wurde die FF Heiligenkreuz am Waasen zu einer Fahrzeugbergung in Pirching am Traubenberg mittels Sirenenalarm gerufen.

Ein Zusteller versank mit seinem Stapler bei Arbeiten aufgrund des nassen Untergrundes. Unsere Aufgabe war es den Stapler mittels Seilwinde zu bergen, für die Zeit der Bergung musste die Straße gesperrt werden.

Eingesetzt waren 18 Mann der FF Heiligenkreuz am Waasen.


07.04.2019

Freimachen von Verkehrswegen

Am 07.04.2019 um 01:38 Uhr wurde die FF-Heiligenkreuz am Waasen zum freimachen von Verkehrswegen nach Pirching am Traubenberg alarmiert.

 


28.03.2019

Verkehrsunfall Prosdorf

Verkehrsunfall bei der Kreuzung in Prosdorf.
Zum Glück gab es nur einen Blechschaden und keine verletzten Personen.

Im Einsatz waren 15 Mann der Feuerwehr Heiligenkreuz am Waasen mit Feuerwehrarzt Dr. Hanfstingl.